Die Schule

Keyboard, Klavier, Schlagzeug und Gitarre

Die Schüler lernen im Unterricht alles, was man über die Notenlehre, das richtige Spielen und Üben wissen muss. Anhand von klassischen kleinen Übungsstücken lernen sie Schritt für Schritt, wie man die Noten liest, mit den Tasten richtig  umgeht oder beim Schlagzeug den richtigen Rhythmus und Spielfluss findet.
Im Gruppenunterricht kann das Gelernte mit anderen zusammen vertieft werden. Kreativität spielt besonders bei den modernen Songs aus den Charts eine Rolle, die sich die fortgeschrittenen Schüler teilweise schon selbst beibringen können. Hier  gebe ich die nötigen Tips um das Endergebnis zu verfeinern.

Einfache übersichtliche Notenblätter mit Oldies, Schlagern und Hits stelle ich am Computer selbst her, komplizierte Bücher sind daher nicht unbedingt nötig. Zusammen mit den modernen Lehrinstrumenten bietet sich den Schülern ein sehr gut ausgestattetes Studio als Grundlage für erfolgreiches Lernen und Spass an der Musik.

Neues und Innovatives Konzept der Kooperation der Musikschule mit Musikalienhändlern

Gerade Einsteiger benötigen ein auf ihre Bedürfnisse abgestimmtes Instrument.
Als Laie ist man beim Kauf schnell überfordert, ein teures Instrument ist nicht zwangsläufig die bessere Wahl, oft ist es sogar so, dass eine einfache E-Gitarre für den (jüngeren) Schüler zu schnelleren Lernerfolgen führt.

Um den Eltern diese Entscheidung abzunehmen und den Schülern einen sinnvollen Einstieg in die Welt des Musizierens zu ermöglichen, gibt es von nun an die Möglichkeit von Beginn an auf einem geeigneten Instrument zu spielen.
Die mit uns kooperierenden Händler sind mit unseren Vorstellungen über ein geeignetes Instrument vertraut und stehen in ständigem persönlichen Kontakt zu uns, um sicherzustellen, dass wirklich  jeder mit dem „richtigen“ Instrument starten kann.

Kommentare sind geschlossen